Dauer: Tagesetappen | Beste Zeit: ganzjährig |  Kombitouren | An- / Abreise: je nach Etappe |

2021 wollen wir uns einer besonderen Herausforderung stellen. Die wohl bekannteste Kanurundtour Deutschlands soll mit dem Packraft befahren werden. Mit 180 km Länge ist die Märkische Umfahrt, die auch als Dahme-Spree-Rundtour bekannt ist, perfekt für einen ausgedehnten Paddelurlaub in der Nähe der Hauptstadt. Da wir in Berlin bzw. Brandenburg leben, ist es uns ein Leichtes die einzelnen Etappen jeweils von zu Hause zu starten. Plan ist es, die Umfahrt auf Spree und Dahme in diesem Jahr „zusammen zu puzzeln“.

Grobplanung der Tour mit dem Rucksackboot durch Rand-Berlin und Brandenburg

Geplant sind einzelne Etappen, die immer als Rundkurs gemacht werden. Das Packraft kann so seine Stärken voll ausspielen, den es geht entweder zu Fuß oder mit dem Rad zurück zum Start der jeweiligen Tagesetappe. Paddelstrecken jenseits der 15 Kilometer wird es wohl eher nicht geben, da die Tagestouren sonst zu lang werden.

Da die Spree und die Dahme eher gemächlich dahinfließen ist die Richtung der jeweiligen Tagestouren nicht so entscheidend. Interessant wird es ab mäßigem Wind, da die große Angriffsfläche der Packrafts bei geringem Gewicht einen starken Gegenwind überhaupt nicht mögen. So wird es wohl eher eine tagesaktuelle Entscheidung sein ob erst neben oder doch auf dem Wasser „gepackraftet“ wird.

Planungshilfen für die Märkische Umfahrt

Die Rundtour ist bestens für Kanuten beschrieben. Neben dem DKV-Gewässerführer Ostdeutschland hilft vor allem das Buch aus der Reihe KANU KOMPAKT „Märkische Umfahrt – Rundtour zwischen Spreewald und Berlin“ vom Thomas Kettler Verlag. Das Buch ist im gut sortierten Buchhandel in der Region erhältlich und die Investition von knapp 13 EURO allemal wert. Auch wenn die beliebte Runde eher mit Kanu und Co befahren wird, so ist das Buch doch eine gute Informationsquelle für gute Einsatzstellen mit dem Packraft, gibt Tipps zu Ausflugszielen in der Nähe und der ein oder anderen Gastronomie. Natürlich werden auch Biwak- und Campingplätze aufgeführt, falls es doch länger als über eine Tagetappe gehen soll.

Als digitales Planungstool für Packrafttouren empfehlen wir gerne komoot. Mittlerweile kann auch die Wasserstrecke recht komfortabel in die Routenplanung mit einbezogen werden. Und der aufgezeichnete Track ist eine hervorragende Inspirationsquelle für andere interessierte. Nehmt uns gerne immer mit auf eure komoot-Touren. Einfach HIKANOE als Teilnehmer einladen und wir sammeln so die unterschiedlichsten Touren im HIKANOE-Account zusammen. Unsere Community wird es uns danken.

Mikroabenteuer für die ganze Familie

Das großartige an der Rundtour ist die flexible Gestaltung der Tagesetappen. Jede Etappe der Märkischen Packraft-Umfahrt kann als Rundkurs gemeistert werden. Die Etappenlängen und das zusätzliche Fortbewegungsmittel zum Paddeln kann also frei gewählt werden. Die Rucksackboote machen es einfach möglich. Kurze Strecken können also auch gut mit Kindern bewältigt werden. Sportler gehen dann vielleicht eher auf einen 2-Tages-Rundkurs. Und Abwechslung ist neben der großartigen Natur Brandenburgs sowieso gegeben. Folgende Packraft-Kombinationen fallen mir spontan ein:

Paddeln – Wandern

Paddeln – Skaten

Bikerafting

Paddeln – ÖPNV

Paddeln – Paddeln

Wahrscheinlich sind da noch viele Ideen nicht genannt. Es liegt an euch. Wir sehen uns auf der Märkischen Umfahrt – der vielleicht coolsten Packraft-Strecke Deutschlands. In den nächsten Beiträgen  teilen wir die grobe Etappeneinteilung und berichten natürlich von den einzelnen Touren.