Kann mein vierbeiniger Freund mit einsteigen?

Immer wieder erreicht uns die Frage, ob das Fahren eines Packrafts mit Hund ein Problem für das Material des Bootes darstellt. Und wie immer kann die Frage mit einem klaren „Jein“ oder „kommt drauf an“ beantwortet werden. Je nach Materialart und Materialstärke hält die Haut der Auftriebskörper eine Bearbeitung durch Krallen und Zähne besser oder schlechter aus.

Generell kann man aber ganz klar sagen: ein qualitativ hochwertiges Packraft ist definitiv hundegeeignet. Inzwischen sind viele kleine und große Hunde mit Oroshi-Packrafts unterwegs gewesen – ohne irgendwelchen Problem. Packrafts sind ursprünglich für den Einsatz im Wildwasser gebaut und können somit einiges aushalten. Ein spitzer Stein oder Stock soll schließlich das aufblasbare Kanu auch nicht gleich zum Sinken verdammen. Kurze Nebenbemerkung – sollte es doch dazu kommen, könnt ihr das Boot mit einfachen Mitteln wieder reparieren.

Material der HIKANOE Packrafts

Die von uns eingesetzten Boote kommen mit einer TPU-beschichteten Außenhaut von 210 g / m² daher. Der Boden ist bewusst aus sehr robustem PVC mit 550 g / m² gebaut um bei Bodenkontakt eine maximale Durchstichfestigkeit zu gewährleisten. Trotz der hohen Robustheit überschreiten die Boote ein Gewicht von 4 kg übrigens nicht.  Einer Wanderung und anschließendem Paddeln mit Eurem Hund steht also nichts im Wege. Dies gilt i. Ü. für alle robusteren Packrafts der bekannten Qualitätsanbieter.

Unsere Boote sind mit unterschiedlichsten Herrchen, Frauchen und vierbeinigen Lieblingen unterwegs gewesen. Bis dato ohne Probleme für Mensch, Tier oder Material. Andi Abenteuer, ein bekannter Bushcrafter war mit Boot und Hunden auf verschiedenen Touren mit und ohne Übernachtung im Wald unterwegs. Andi: „Unser großer Hund liebt Wasser, der kleine ist aber eigentlich eher wasserscheu. Trotzdem hatte er überhaupt kein Problem im Packraft mitzufahren. Es gab überhaupt kein Thema mit der Stabilität und ein Hund sorgt im Bug sitzend eher noch für mehr Geradeauslauf. Es machte uns allen viel Spaß und ist auch ein echter Hingucker“. Mehr zu Andis Abenteuern mit und ohne Packrafts findet Ihr auf Instagram: andi.abenteuer

Leihen und ausprobieren!

Das auf den Fotos gezeigte Packraft 250 hat eine Außenlänge von 2,50 Metern und bietet genug Platz für eine Person von 1,90 Metern Länge sowie dem mittelgroßen Hund. Wenn Ihr Euch unsicher seid, wie wohl sich Euer Hund mit Euch im Packraft fühlt, oder wie wohl Ihr Euch mit dem Hund auf dem Wasser fühlt – probiert es aus. Probieren geht über Studieren und Nutzen ist oft besser als gleich kaufen.