Packrafting in Irland

Die im Juli neu eingetroffenen Packrafts des Typs OROSHI 250 wurden direkt einem ersten Härtetest unterzogen. Familienurlaub in Großbritannien, sprich 4 Tage London, 2 Tage Dublin und eine gute Woche Yachtcharter auf dem Shannon von und nach Portumna. Das Boot mit Paddel und Zubehör also zu den Wechselklamotten mit in das Gepäck und ab ging es. Die erste Woche darbte das aufblasbare Kajak allerdings ein Schattendasein, da weder die Themse noch der Liffey wirklich einladend für eine Tour aussahen und die Pubdichte einfach zu hoch war.

In Portumna angekommen, durfte das Kanu dann seine ganze Vielseitigkeit ausspielen. Als Beiboot wurde es hinter der Yacht hinterhergezogen und wurde als Rückzugsort gerne genutzt. Bei kurzen Touren auf dem Shannon und insbesondere auf den Seen Lough Derg und Lough Ree konnten Stellen erforscht werden, die mit einer Yacht einfach nicht erreichbar wären. Und zu guter Letzt durfte es als Angelboot seinen Beitrag zur Crewversorgung leisten.

Der schnelle Auf- und Abbau auf dem Boot, der komplikationsfreie Transport in Bus, Bahn und Flugzeug als auch die tolle Robustheit bei einer Vielzahl von Aktivitäten konnten voll überzeugen und ich bin mir sicher, dass es als Alternative zum bekannten Bootsverleih auch außerhalb von Berlin und Brandenburg seine Freunde finden wird.